Unreformierte Photographie

Aesthetik des Verzichts

Vita

Ich bin als Fotokünstler in Namibia unterwegs. Seit 1986 habe ich eine Kamera in der Hand. Gelernt habe ich Photographie durch Kurse in der Schule und der Universität, durch einige Workshops, aber in erster Linie durch eine große Portion Autodidaktik.

"Unreformierte Photographie" Bedeutet, unnützen Schnickschnack wegzulassen. Ich arbeite nach einem einfachen 4-Punkte Manifest:

Keine Komplikationen; Keine Unwahrheiten; Keine Abkürzungen; Keine Kompromisse

Mein künstlerisches Tätigkeitsfeld ist die klassische Schwarzweißphotographie: Portraits (sowohl formell als auch informell), Landschaften und Reise, Stilleben und Abstraktion. Auch habe ich angefangen, mich in historischen Verfahren wie die Kollodium-Nassplattenphotographie zu vertiefen.

English

I am a photographic artist based in Namibia. I've been taking pictures since 1986, having learned the craft in school, university, assorted workshops and a healthy dose of self-education.

"Unreformed Photography" means to leave off needless fluff. I work according to a simple 4-point manifesto:

No complication; No untruth; No shortcuts; No compromises

My preferred fields are classical monochrome photography: portraiture (both formal and candid), landscape and travel, still-lifes and abstracts. I have also begun to explore historical processes such as wet-plate collodion photography.